Wie virtuell werden wir?

Wir von HHVISION sind stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen und haben diese in der Schaffung von Lösungen in den virtuellen Welten gefunden. Die Neugier nach neuen und aufregenden Techniken ist ein ständiger Antrieb, fortschrittlich zu bleiben und zu werden.

Sind Sie auch so Neugierig? Dann besuchen Sie uns bei der Nacht der Technik 2019 und erleben Sie die Virtuellen Welten, Motion Capturing und 3D-Scanning von Menschen.
ic1
ic2
ic3

VR in der Architektur­planung

Der Einsatz neuer Medien macht auch bei uns keinen Halt. Die Darstellung von Architekturmodellen wird komplexer und immer feiner. Da ist es häufig schwierig, die Modelle auf einfachen Plänen und Zeichnungen richtig zu erkennen. Mittels VR-Brillen erhalten wir einen völlig neuen und realen Eindruck von den neuen Modellen und architektonischen Entwicklungen; und das in realer Größe.

Wir zeigen Ihnen, wie wir die Brillen einsetzen.
ic1a
ic2
ic3

Anders sehen

3D-Menschen-Scan & Gewinnspiel

Wir bieten den Besuchern die einmalige Gelegenheit, unseren 3D-Menschen-Scanner auszuprobieren. In einem Sekundenbruchteil wird die 3D-Information der Person erfasst - Luft anhalten ist nicht nötig.

Mit etwas Glück erleben die Teilnehmer nicht nur den 3D-Menschen-Scan am eigenen Körper, sondern gewinnen auch das fertige Produkt!
ic1
ic2a
ic3

Neue Dimensionen

Motion Capture Studio

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie man es schafft, dass die Bewegungen der „Blauen Bewohner“ im Film „Avatar“ so menschlich aussehen? Die Methode heißt Motion Capturing und wir zeigen es Ihnen in unserer Anlage. Jede Bewegung kann aufgenommen und so übersetzt werden, als wäre der Mensch im Computer.

Schauen Sie es sich einfach an und erleben Sie es selbst.
ic1
ic2
ic3a

Motion Capture Live

Kurzvorträge und Präsentationen

Um 19.00h, 20.30h und 22.00h erhalten Sie von unseren Referenten einen kurzen und spannenden Einblick in das, was uns in der Zukunft erwartet.

Digitale Avatare

Wie kommt der Mensch in den Animationsfilm?

Referent: Martin Hennrich, Geschäftsführer HHVISION
Animierte Menschen kennt jeder, zum Beispiel aus Hollywoodfilmen. Und auch in unseren Animationen stehen bewegte Menschen im Mittelpunkt. Doch wie kommen sie da rein?

Im Rahmen eines Vortrages möchten wir dem Besucher einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und die zugrundeliegenden Techniken erläutern.

Dein Arbeitsplatz 2030

Wie virtuell werden wir arbeiten?

Referent: Jan-Derrick Braun, HOCHTIEF ViCon
Zeichenbrett und Tusche in der Architektur sind von gestern. Heute werden Gebäude digital, dreidimensional am Bildschirm geplant. Aber wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus?

Einen Einblick, wie wir in Zukunft in der Architektur Gebäude planen, konstruieren und darstellen, bekommen wir von unserem Partner HOCHTIEF ViCon.

Digitale Architektur

Wer entwirft die Zukunft?

Referent: Prof. Marc Immel, Hochschule Koblenz
Immer neue Methoden, Vorgehensweisen und Rahmenbedingungen; aber welche ist die Richtige? Gerade in der Architektur kommt diese Frage immer wieder auf, die auch Prof. Marc Immel immer wieder gestellt bekommt.

Er zeigt, im Rahmen seines Vortrags, welche eine effektive und zielgerichtete Methode für die Zukunft sein wird und welche neuen Arbeitsweisen dafür erforderlich sind.

Mission to Mars

Der Traum vom "Roten Planeten

Referent: Alexandra Hofmann, Universität Witten/Herdecke
Der Traum vom Roten Planeten; wie lange wird es noch einer bleiben? Wie lebt und arbeitet man auf dem Mars? Diese und andere Fragen haben sich die Wissenschaftler ebenfalls gestellt und erforscht. Ein Teil des Teams ist Alexandra Hofmann von der Universität Witten/Herdecke. Sie wird uns von ihren Erfahrungen von weiteren interessanten Entdeckungen berichten.

Freuen Sie sich auf eine kurze Reise zum „Roten Planeten“.

Einfach vorbeikommen

Unser Programm ist "offen", das heißt es ist keine Anmeldung nötig. Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich von den neuen Möglichkeiten der Technik begeistern!
Die Anreise kann bequem mit dem Shuttlebus der Nacht der Technik erfolgen. Vom Kölner Neumarkt fährt die Linie 2 im 15-Minuten Takt zu unserer Station. Für alle mobilen Gäste gibt es Parkplätze vor Ort.

Wir freuen uns auf Sie!

Freitag, 28. Juni 2019, von 18:00 bis 24:00 Uhr


Alte Wagenfabrik
Vogelsanger Str. 321a
50827 Köln
UrbanUrban
ArchitekturArchitektur
InteriorInterior
SportsSports
TechnikTechnik
DesignDesign